Am Beispiel von Gwerder Digital-Örgeli

Die Idee... Zu Beginn wurden bei vielen Kunden Erfahrungen gesammelt. Dabei hat es sich herausgestellt, dass bei den meisten handelsüblichen Keyboards oder Expandern die mühsam erlernbare Bedienbarkeit einer der Hauptkritikpunkte ist. Wir entschieden uns, nur die Funktionen einzubringen, welche für den Musiker Sinn machen und leicht zu bedienen sind. Der Hit vom Erfinder ist das Carbon Digital-Örgeli, welches aber nur in limitierter Auflage erhältlich war. Die Highlights: 31 Registerschalter, welche selber zugeteilt werden können Bedienung über ein LCD-Display menügeführt Midi IN & OUT, Kopfhöreranschluss, Line Out Spielzeit 8 Stunden mit einer Akkuladung Jede Tonart schnell umschaltbar Die Lautsprecher sind eingebaut Noten schreiben am PC (mit der Örgelischrift möglich)

Von Traditionell zu Digital

Am Beispiel von Spörri-Örgeli

und Blattmann Miniörgeli

Qualität und Einzigartigkeit der Örgelibauer prägen diese Instrumente sehr stark. Jedes Örgeli ist ein kompletter Eigenbau. Leichte Ansprache und hervorragende Qualität.

Edelwyss Musig

www.edelwyss.ch

Die ‘Edelwyss Musig’ entstand aus dem Trio Edelwyss. Albert Kurz und Dieter Venzin haben die Formation im Jahre 2000 gegründet. Die beiden Musikanten eigneten sich einen eigenen Stil an. Sie spielten Tango, Samba, Musette, Oberkreiner und natürlich auch traditionelle Volksmusik
Miniörgeli Blattmann Gwerder Digital - Örgeli Spörri - Örgeli
© Albert Kurz Musikant Edelwyss Musig
Home Musikant Galerie Link Kontakt: Die CD bietet einen Querschnitt durch das vielseitige Repertoire.  Die Musikanten haben mit ihren  Instrumenten, unterstützt mit  weiteren direkt mitgespielten  Digital-Instrumenten über  Midielektronik einen swingenden  Sound mit ausgezeichneten  Effekten erreicht. Die CD bietet einen Querschnitt durch das vielseitige Repertoire.  Die Musikanten haben mit ihren  Instrumenten, unterstützt mit  weiteren direkt mitgespielten  Digital-Instrumenten über  Midielektronik einen swingenden  Sound mit ausgezeichneten  Effekten erreicht. Home
© Albert Kurz Musikant Edelwyss Musig
Miniörgeli Blattmann Spörri - Örgeli Gwerder Digital - Örgeli

Edelwyss Musig

www.edelwyss.ch

Die ‘Edelwyss Musig’ entstand aus dem Trio Edelwyss. Albert Kurz und Dieter Venzin haben die Formation im Jahre 2000 gegründet. Die beiden Musikanten eigneten sich einen eigenen Stil an. Sie spielten Tango, Samba, Musette, Oberkreiner und natürlich auch traditionelle Volksmusik

Von Traditionell zu Digital

Am Beispiel von Spörri-Örgeli

und Blattmann Miniörgeli

Qualität und Einzigartigkeit der Örgelibauer prägen diese Instrumente sehr stark. Jedes Örgeli ist ein kompletter Eigenbau. Leichte Ansprache und hervorragende Qualität.

Am Beispiel von Gwerder Digital-Örgeli

Die Idee... Zu Beginn wurden bei vielen Kunden Erfahrungen gesammelt. Dabei hat es sich herausgestellt, dass bei den meisten handelsüblichen Keyboards oder Expandern die mühsam erlernbare Bedienbarkeit einer der Hauptkritikpunkte ist. Wir entschieden uns, nur die Funktionen einzubringen, welche für den Musiker Sinn machen und leicht zu bedienen sind. Der Hit vom Erfinder ist das Carbon Digital-Örgeli, welches aber nur in limitierter Auflage erhältlich war. Die Highlights: 31 Registerschalter, welche selber zugeteilt werden können Bedienung über ein LCD-Display menügeführt Midi IN & OUT, Kopfhöreranschluss, Line Out Spielzeit 8 Stunden mit einer Akkuladung Jede Tonart schnell umschaltbar Die Lautsprecher sind eingebaut Noten schreiben am PC (mit der Örgelischrift möglich)
Die CD bietet einen Querschnitt durch das vielseitige Repertoire.  Die Musikanten haben mit ihren  Instrumenten, unterstützt mit  weiteren direkt mitgespielten  Digital-Instrumenten über  Midielektronik einen swingenden  Sound mit ausgezeichneten  Effekten erreicht. Home Über Galerie Kontakt: Home